Hier finden sich aktuelle Informationen zu

Lutz Eikelmanns Roman "Heribert Zeitreisen"

veröffentlicht am 8.5.2017

 

 

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Im Milieu der Berliner Jazzszene der frühen 1960er Jahre trifft der angehende Sportreporter Heribert im legendären Jazzlokal "Eierschale" auf den Schweden Arne Olsen, den er 1962 bei der Fußball-WM in Chile wiedersieht. Arne Olsen behauptet von sich durch Zeit & Raum reisen zu können und nimmt Heribert mit zu Dimensionsreisen ins 15. und 21. Jahrhundert zu Kolumbus einerseits und zum legendären Untersberg andererseits.  In der Folge sucht Heribert fünf Jahrzehnte lang nach der Lösung des Rätsels, um dem Geheimnis der Zeitreisen auf die Spur zu kommen, doch erst 2013-2015 kommt er am Harz der Sache näher. 

 ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

In diesem Roman geht es nicht nur um Jazz, auch wenn die Initialen der vier Worte des Untertitels *Jazzer*Agenten*Zeitreisende*Zukunftsseher* darauf hinweisen und der Autor einige seiner Lieblingsmusiker wie Louis Armstrong, Lonnie Donegan, Hawe Schneider etc. in diesem Buch thematisiert. Natürlich geht es auch um Dimensionsreisen durch Zeit und Raum, aber nicht um eine sensationsheischende Science-Fiction-Action - vielmehr sind diese Reisen das Vehikel Einblicke in Hintergründe zu vergangenem und gegenwärtigen Geschehen zu vermitteln. 

Um ein wiederholt auftretendes Mißverständnis sprioch eine Verwechslung zu vermeiden zu vermeiden , gilt es zu betonen, daß es sich bei dem fiktiven Zeitreisenden und Sportreporter Heribert in diesem Roman NICHT um den bekannten ARD-Sportreporter Heribert Fassbender handelt. Diese Assoziation mag durch den gleichen Vornamen entstehen, wird aber vom Autor Lutz Eikelmann deutlich ausgeschlossen.

Ein erstes Interview mit dem Autor wurde am 17.5.2017 (sehen Sie bitte im Kapitel "Aktuelles/News" auf dieser Website!) auf dieser Homepage veröffentlicht.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Eine spannende Geschichte, die in Deutschland (u.a. Berlin, Mannheim, am Untersberg im Berchtesgadener Land, in Quedlinburg und am Rande des Ostharz), aber auch in aller Welt (u.a. Mexico, Chile, Karibik) spielt. Nachfolgend die aktuelle Medien-Information, 4.9.2017.

 Für Jazz-interessierte Leser bietet dieses Buch u.a. auch Informationen zu "Hawe Schneiders Spree City Stompers" und auch vier bisher unveröffentlichte Fotos von "Louis Armstrong & His All Stars", die bei einem Konzert in der Dortmunder Westfalenhalle 1961 entstanden sind.

Lutz Eikelmann  |  eikelmann-hagen@t-online.de