Das Bodenrelief bei Tilleda am nördlichen Fuß des Kyffhäuser-Höhenzuges, geschaffen von der deutschen Bundeswehr im Sommer 2022 ---- vielleicht das Beste, was die Bundeswehr in jüngster Zeit geleistet hat. Es dient dem Zweck, Barbarossas Geburtstag, der sich im Dezember 2022 zum 900.mal jährt, zu gedenken.
photo: Internet (Netzfund).

Vier Jahre und vier Monate vor der Bundeswehr-Aktion im Juli 2022 erblickte am 5.März 2018 der zweite Lutz Eikelmann-Roman, "Der Kaiser im Berg", das Licht der Welt. Hier thematisiert der Autor bereits das Erwachen des Kaisers, der den Berg verlässt und dann laut diesem Buch am 1.Oktober 2017 auf dem Walserfeld bei Salzburg am Birnbaum erscheint. Sein Sieg, der zum globalen Frieden führt, ist dabei sich zu manifestieren, auch wenn alle Welt sich nur durch negative Nachrichten und negatives Geschehen ablenken und beschäftigen lässt... Der Roman ist NOCH bei Lutz Eikelmann erhältlich.
photo-copyright: Lutz Eikelmann, 2017

Barbarossa-Denkmal auf dem Höhenzug des Kyffhäuser (Thüringen).
photo-copyright: Lutz Eikelmann, 2022

Am Barbarossa-Denkmal (Kyffhäuser), 1890-1896 errichtet von
Kaiser Wilhelm den Zweiten; man sieht von oben nach unten   :
Kaiser Wilhelm den Ersten, verdeckt in dieser Perspektive durch sein Pferd;
Kaiser Rothbart (Barbarossa) und Lutz Eikelmann.
photo-copyright: Lutz Eikelmann, 2022

Lutz Eikelmann  |  eikelmann-hagen@t-online.de