Lutz Eikelmann
Musiker - Autor - Heimatforscher und mehr...

Lutz Eikelmann: Aktuelles


Seit März 2019 gehört er als Kontrabassist und Sousaphonist Papa Toms Jazz GMBH (Bonn) an. Diese Band blieb auch unter den schwierigen Umständen der Jahre 2020-2022 bestehen und kann 2024 auf eine 40jährige Bandgeschichte zurückblicken.

Am 2.März 2021 verstarb der britische Bandleader Chris Barber (1930-2021) anderthalb Monate vor seinem 91.Geburtstag. Lutz Eikelmann wurde in seiner Jugend u.a. durch Chris Barbers Schallplatten inspiriert, mit dem Studium des traditionellen Jazz zu beginnen und musikalisch aktiv zu werden. Persönlich waren sie seit 1988 miteinander bekannt. Im Januar 2011 führte Lutz Eikelmann ein Interview mit Chris Barber in einem Café neben dem Konzerthaus Dortmund, Schwerpunkt: der schottische Musiker Lonnie Donegan (1931-2002), der in den 1950er Jahren vor Beginn seiner Solo-Karriere MItglied in Chris Barbers Jazzband war. Lonnie Donegans Schallplatten waren in den frühen 1980er Jahren der wichtigste Anstoß für Lutz Eikelmann, sich mit traditionellen, afroamerikanischen Musikrichtungen wie Jazz und Blues zu beschäftigen.